Aktuelles

 
Das Pfingstturnier am 30. Mai und 01. Juni  2020
findet leider nicht statt.
 
Die Gesundheit der Teilnehmer, Zuschauer, Helfer und aller Angehörigen steht aktuell im Vordergrund und zwingt uns als Vorstand des Reit- u. Fahrvereins Börger auch liebgewonne Veranstaltungen wie unser Pfingstturnier abzusagen. 
Als reiterliche Gemeinschaft und gute Sportsleute lassen wir uns aber nicht durch diesen Rückschlag entmutigen, sondern richten den Blick hoffnungsvoll nach vorne.
 
Bleiben Sie gesund!
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr Reit- u. Fahrverein Börger e.V.
 
 
Teilnehmerübersicht Reitertag.pdf
PDF-Dokument [22.4 KB]

 

Reitertag mit Hümmlinger Jugend Friendship Cup

02.11.2019                                        WBO

 

Veranstalter: RUFV Boerger 3720112

 

Nennungsschluss: 07.10.2019 

Ansprechpartner:

Frau
Katharina Fleer

Tannenkamp 4

26904 Börger

Email: tatawestermann@gmx.de

 

 I.         Besondere Bestimmungen

  1. Nennungen müssen per WBO – Nennungsscheck erfolgen. Das Nenngeld muss mit der Nennung überwiesen werden an: RuF Börger e.V., Volksbank Nordhümmling eG BIC:GENODEF1BOG  IBAN: DE73280697060013505400 , sonst leider keine Startbereitschaft.
  2. Nachnennungen werden nicht angenommen, nur bei doppelten Einsatz !!!
  3. Die Zeiteinteilung wird vor Ort und auf der Homepage des RuF Börger          ( www.ruf-boerger.de ) bekanntgegeben.
  4. Veranstatungsort ist die Reithalle RuF Börger, Tannenweg 41, 26904 Börger; Parkplatz ist der Schützenplatz am Ortsausgang Richtung Surwold an der Waldstrasse!!
  5. Hunde sind auf dem gesamten Gelände an der Leine zu führen
  6. Pferde und Reiter müssen haftpflichtversichert sein
  7. In allen Wettbewerben und auf den Vorbereitungsplätzen ist Reitkappenpflicht!
  8. Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.
  9. Eine Std. vor Beginn der Prfg. ist die Startbereitschaft zu erklären.

 

 

II.         Teilnahmeberechtigt sind:

 

Alle Stammmitglieder der Vereine:

1. RuF Sögel     2. RuF Aschendorf     3. RuF Dörpen 

4. RuF Lathen    5. RuF Werlte         6. RuF Papenburg

7. RuF Lorup     8. RGS Rhauderfehn   9. RuF Dersum

 

 

 

 

Hümmlinger Jugend Friendship Cup

 

Ein Team besteht aus 2 Reitern. Ein Reiter reitet Prüfung 4 Dressur WB E, der andere Prüfung 8 60cm Stil Springen.

Die Ergebnisse werden zusammen gezählt. Bei Notengleichheit zählt die bessere Wertnote aus Prfg. 4.

Die ersten drei Plätz erhalten einen Sonderehrenpreis.

Wichtig!!

Prüfung 10 Kombinierter Reit WB unbedingt nennen!!!

Team bei der Meldestelle anmelden!

 

Richter: Ilsabe Sievers-Meyer

 

Ein Hufschmied ist nicht vor Ort!

 

Beschaffenheit der Prüfungsplätze

Prüfungshalle: 20 x 40 m., Abreitehalle: 15 x 40 m., beides Sand

____________________________________________________

 

1 Pony-Führzügel-WB (E)

Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Junioren, Jahrg.15-09 LK 0, die an keiner weiteren Prfg. dieser PLS teilnehmen.

Ausr. WB 221 Richtv: WB 221

Einsatz: 5 €; VN:10; SF: B

 

2 Reiter-WB Schritt - Trab (E)

Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Junioren, Jahrg.11-03 LK 0, die nicht an Prfg. 3 teilnehmen

Ausr. WB 234 Richtv: WB 233

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: L

 

3 Reiter-WB Schritt – Trab - Galopp (E)

Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Junioren, Jahrg.11-03 LK 0, die nicht an Prfg. 2 teilnehmen.

Ausr. WB 233 Richtv: WB 234

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: V

 

4 Dressur WB E

Pferde/Ponys: 5j.+ält. 

Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.11+ält. LK 0-6

Ausr. WB 245 Richtv: WB 245 Aufg.: E3

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: H

 

5 Dressurreiter WB E mit Kostüm

Pferde/ Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.11+ält. LK 0-6

Ausr. WB 241/B Richtv: WB 241/B Aufg.: RE3 ( zu dritt oder zu viert )

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: R

 

6 Dressurreiterprüfung KL. A

Pferde, Ponys : 5j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl LK 0-6 LK 5 vom Veranstalter

Ausr. WB 244 Richtv: WB 244 Aufg.: RA1/2 zu zweit

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: D

 

7 Springreiter-WB (E)

Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Junioren, Jahrg.11-03 LK 0,

Ausr. WB 261 Richtv: WB 261

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: N

 

8 60cm-Stil-Springen

Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.11+ält. LK 0-6

Ausr. WB 265 Richtv: WB 265

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: X

 

9 Jump and Dog

Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.11+ält. LK 0-6

Ausr. WB 503 Richtv: WB 503

Einsatz: 5 €; VN:8; SF: J
 

10 Kombinierter Reit WB (2 Teil WB )

Hümmlinger Jugend Friendship Cup

Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.11+ält  LK 0-6

Ausr. WB 265 Richtv: WB 602 / 1

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: T

 

11 Standard-Spring-WB E

Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl., Jahrg.11+ält. LK 0-6

Ausr. WB 266 Richtv: WB 266

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: A

 

12 Oldie-Standard-Spring-WB E

Pferde: 5j.+ält. keine Ponys

Teiln.: Reiter, Jahrg.84+ält. LK 0-6

Ausr. WB 266 Richtv: WB 266

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: K

 

13 Oldie-Punkte-Spring-WB  A mit Joker

Pferde: 5j.+ält. keine Ponys

Teiln.: Reiter, Jahrg.84+ält. LK 0-5

Ausr. WB 266 Richtv: WB 266

Einsatz: 5 €; VN:15; SF: U

 

 

RUFV Boerger

 

 

Ohne Fleiß keinen Preis...

                             

                             …und keine Preise ohne Sponsoren!

 

Natürlich sind wir auch auf Unterstützung bei der Ausrichtung unseres Turniers angewiesen.
Deshalb einen besonderen Dank an alle, die uns mit Sachpreisen, Werbeanzeigen und Geldspenden bei unserer Vereinsarbeit unterstützen:

 

 

Einladung zur Schleppjagd

 

hinter der Cappenberger Meute

 

 

am Sonntag, 20.Oktober 2019 lädt der Reit- und Fahrverein Börger e.V. Sie und Ihre Jagdfreunde herzlich ein.

 

Stelldichein:   12:30 Uhr Reithalle Börger

 

                     Bitte beachten Sie, dass an der Reithalle                               keine Pferdetransporter und -gespanne                                 geparkt werden können.

                     Der Anhängerparkplatz befindet sich auf dem                       Schützenplatz am Ortsausgang Börger                                   Richtung  Surwold / Papenburg Schützenplatz,

                     Waldstraße 58, 26904 Börger/Emsland

 

Abritt:           13.00 Uhr

 

Jagdgeld:       Erwachsene: 30 Euro

 

Jugendliche:   10 Euro

 

Jagdkleidung:  Jagdrock oder Turniersakko, helle Reithose,                         feste Reitkappe / Sturzhelm,                                               Sicherheitsweste wird empfohlen

 

Jagdstrecke:   ca. 20 km mit ca. 16 -20 jagdgerechten                                  Hindernissen

 

Zuschauer können das Jagdgeschehen im Bus oder mit dem eigenen Pkw verfolgen.

 

Nach der Jagd bitten wir zum Schüsseltreiben im Teehaus hinter der Reithalle, wo wir den Tag in rustikaler Atmosphäre mit einem Jagdessen ausklingen lassen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Der Veranstalter und der Jagdherr, sowie die Teilnehmer untereinander haften nicht für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die der Jagdausübung immanent sind. Darüber hinaus haften der Veranstalter und der Jagdherr nicht für Schäden, die durch leicht fahrlässiges Handeln des Veranstalters, des Jagdherren oder ihrer Erfüllungsgehilfen verursacht werden. An der Jagd teilnehmende Reiter und Pferde müssen haftpflichtversichert und die Pferde frei von ansteckenden Krankheiten sein. 

 

Es wird ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hingewiesen. Das Brauchtum und die Jagdregeln des Cappenberger Schleppjagdvereins e. V. sind zu beachten.

 

Hunde sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Es wird darum gebeten, keine eigenen Hunde mitzubringen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

 

     Irmgard Sievers Mobil: 0173 / 256 94 57 oder

     Jan Sievers Mobil: 0173 / 5234599

 

Pferdeboxen stehen begrenzt zur Verfügung, bitte frühzeitig bei Irmgard Sievers unter mobil: 0173 / 256 94 57 oder unter irmisievers@hotmail.com reservieren.

 

Übernachtungsmöglichkeiten (bitte selbst buchen):

 

- Hotel Jägerhof, Jägerhof 3, 49751 Sögel Telefon: 05952 / 541 www.hotel-jaegerhof-soegel.de (9 km)

 

- Hotel Clemenswerther Hof, 49751 Sögel Telefon: 05952 / 1230 www.hotel-clemenswerther-hof.de (10 km)

 

- African Sky Hotel, 49757 Werlte Telefon: 05951 / 987760 www.africanskyhotel.de (11 km)

 

- Waldhotel Surwold, 26903 Surwold Telefon: 04965 / 91390 www.waldhotel-surwold.de (7 km)

 

Reitabzeichen geschafft!!!

Nach intensivem Training haben sich 15 junge Reiterinnen den kritischen Augen und Fragen der beiden Richterinnen Monika Altehans und Ilsabe Sievers gestellt, um ihre Abzeichenprüfung zu bestehen. Am Ende schafften es alle – zur Freude von unseren Trainerinnen Katharina Fleer, Laurence Lemm und Linda Gorsselink.

Zur Ausbildung gehörten sowohl theoretische als auch praktische Übungen. So mussten die Teilnehmer ein Basiswissen in Tier- und Naturkunde vorweisen und das Reiten in Dressur und Springen unter Beweis stellen.
 

Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Einladung zur Schleppjagd

 

hinter der Cappenberger Meute

 

 

am Sonntag, 21.Oktober 2018 lädt der Reit- und Fahrverein Börger e.V. Sie und Ihre Jagdfreunde herzlich ein.

 

Stelldichein:   12:30 Uhr Reithalle Börger

 

                     Bitte beachten Sie, dass an der Reithalle                               keine Pferdetransporter und -gespanne                                 geparkt werden können.

                     Der Anhängerparkplatz befindet sich auf dem                       Schützenplatz am Ortsausgang Börger                                   Richtung  Surwold / Papenburg Schützenplatz,

                     Waldstraße 58, 26904 Börger/Emsland

 

Abritt:           13.00 Uhr

 

Jagdgeld:       Erwachsene: 30 Euro

 

Jugendliche:   10 Euro

 

Jagdkleidung:  Jagdrock oder Turniersakko, helle Reithose,                         feste Reitkappe / Sturzhelm,                                               Sicherheitsweste wird empfohlen

 

Jagdstrecke:   ca. 20 km mit ca. 16 -20 jagdgerechten                                  Hindernissen

 

Zuschauer können das Jagdgeschehen im Bus oder mit dem eigenen Pkw verfolgen.

 

Nach der Jagd bitten wir zum Schüsseltreiben im Teehaus hinter der Reithalle, wo wir den Tag in rustikaler Atmosphäre mit einem Jagdessen ausklingen lassen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Der Veranstalter und der Jagdherr, sowie die Teilnehmer untereinander haften nicht für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die der Jagdausübung immanent sind. Darüber hinaus haften der Veranstalter und der Jagdherr nicht für Schäden, die durch leicht fahrlässiges Handeln des Veranstalters, des Jagdherren oder ihrer Erfüllungsgehilfen verursacht werden. An der Jagd teilnehmende Reiter und Pferde müssen haftpflichtversichert und die Pferde frei von ansteckenden Krankheiten sein. 

 

Es wird ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hingewiesen. Das Brauchtum und die Jagdregeln des Cappenberger Schleppjagdvereins e. V. sind zu beachten.

 

Hunde sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Es wird darum gebeten, keine eigenen Hunde mitzubringen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

 

     Irmgard Sievers Mobil: 0173 / 256 94 57 oder

     Jan Sievers Mobil: 0173 / 5234599

 

Pferdeboxen stehen begrenzt zur Verfügung, bitte frühzeitig bei Irmgard Sievers unter mobil: 0173 / 256 94 57 oder unter irmisievers@hotmail.com reservieren.

 

Übernachtungsmöglichkeiten (bitte selbst buchen):

 

- Hotel Jägerhof, Jägerhof 3, 49751 Sögel Telefon: 05952 / 541 www.hotel-jaegerhof-soegel.de (9 km)

 

- Hotel Clemenswerther Hof, 49751 Sögel Telefon: 05952 / 1230 www.hotel-clemenswerther-hof.de (10 km)

 

- African Sky Hotel, 49757 Werlte Telefon: 05951 / 987760 www.africanskyhotel.de (11 km)

 

- Waldhotel Surwold, 26903 Surwold Telefon: 04965 / 91390 www.waldhotel-surwold.de (7 km)

 

  Kreismeisterschaften in    Walchum-Suetrum-Moor 2018

Lea Westendorf auf Lex, Annelen Geesken auf Quifleur, Maira Wester auf Deichmann, Lara Gerdes auf Sandmann und Mannschaftsführerin Lena Sievers

 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Mannschaft Börger

 

-Silber-

 

in der Dressur

 

und

in der

Gesamtwertung

 

- Bronze –

 

und

 

Lena Sievers

 

auf Lola Vita

 

- Bronze –

 

Springen LK 4

 

und

 

Nadine Schmidt

 

auf  Dreiklang

 

- Silber -

 

Dressur LK5

 

und

 

Lara Gerdes

 

auf Sandmann

 

- Bronze -

 

Dressur LK5

 
 

Weihnachtsreiten

 

 

Sonntag, 10.Dezember 2017

 

 15:00Uhr/Reithalle Börger

 

 

Es erwartet Sie:

 

  • Ein buntes Programm von Vorstellungen
  • Anfänger, Voltigieren, Dressur, Springen usw.
  • Ca. 17:00 Uhr kommt der Nikolaus vorbei
  • Im Anschluss eine große Verlosung mit tollen Preisen
  • Und wie immer ist für das leibliche Wohl gesorgt….

 

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

 

Weihnachtsgrüße, hier Weihnachtsmann auf Kutsche

 

 

 

 

 

Zeiteinteilung Hallenturnier Börger 04. Nov. - 05. Nov. 2017

 

http://psvwe.de/images/Turnierdaten/Turnierdaten_2017/11_November_2017/zebörger1117.pdf

 

Einladung

zur Schleppjagd

des Reit- und Fahrvereins Börger e. V.

hinter der Cappenberger Meute

 

Zur Schleppjagd hinter der Cappenberger Meute

am 29.Oktober 2017 lädt der Reit- und Fahrverein

Börger e.V. und die diesjährige Jagdherrin

                  - Irmgard Sievers -

Sie und Ihre Jagdfreunde herzlich ein.

 

Stelldichein:          Sonntag, den 29.10.2017         

                           12:30 Uhr

                          Reithalle Börger

                          Parkplätze Schützenplatz:

                          Waldstraße 58

                          26904 Börger/Emsland

Abritt:                 13.00 Uhr

Jagdgeld:              Erwachsene: 30 Euro

                          Jugendliche: 10 Euro

Jagdkleidung:        Jagdrock oder Turniersakko,

                          feste Reitkappe/Sturzhelm

                          Sicherheitsweste wird empfohlen

Jagdstrecke:           ca. 20 km mit ca. 16 -20                                                       jagdgerechtenHindernissen

 

Zuschauer können das Jagdgeschehen im Bus oder

mit dem eigenen Pkw verfolgen.

 

Nach der Jagd bitten wir zum Schüsseltreiben

im Teehaus hinter der Reithalle,

wo wir den Tag in rustikaler Atmosphäre

mit einem Jagdessen ausklingen lassen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Irmgard Sievers Mobil: 0173 / 256 94 57

Reservierung von Pferdeboxen und

Übernachtungsmöglichkeiten siehe Rückseite!

Bitte beachten Sie, dass an der Reithalle keine Pferdetransporter und -gespanne geparkt werden können.

Der Anhängerparkplatz befindet sich

auf dem Schützenplatz am Ortsausgang Börger

Richtung Surwold / Papenburg

Waldstraße 58, 26904 Börger/Emsland

 

Pferdeboxen stehen begrenzt zur Verfügung,

bitte frühzeitig bei Irmgard Sievers

Mobil: 0173 / 256 94 57 oder unter

irmisievers@hotmail.com reservieren.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

-          Hotel Jägerhof, Jägerhof 3,

            49751 Sögel  Tel.: 05952 / 541 (auchPferdeboxen)

            www.hotel-jaegerhof-soegel.de (9 km)

 

-          Hotel Clemenswerther Hof,

            49751 Sögel Telefon:05952 / 1230

            www.hotel-clemenswerther-hof.de/ (10 km)

 

-          African Sky Hotel,

            49757 Werlte

            Telefon: 05951 / 987760

            www.africanskyhotel.de (11 km)

 

-          Waldhotel Surwold, 26903 Surwold

            Telefon: 04965 / 91390

            www.waldhotel-surwold.de (7 km)

 

Wir möchten auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hinweisen und empfehlen für die Teilnahme eine Sicherheitsausstattung mit Sturzhelm und Sicherheitsweste.

Der Veranstalter und die Teilnehmer haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

Reit- und Fahrverein Börger e.V.
______________________________________

 

Einladung


Zur Generalversammlung des Reit- und Fahrvereins Börger e.V. am Freitag, dem 17.März 2017 um 19:30 Uhr in der Reithalle in Börger laden wir alle Mitglieder herzlich ein.


Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Verlesen des Protokolls der GV 2016 und Genehmigung
3. Jahresberichte
    - 1. Vorsitzende
    - Reitlehrer
    - Jugendwart
    - Kassenwart
    - Kassenprüfer
4. Vorstellung und Beschluss der Satzungsänderung
     - §§ 1, 2, 3, 6, 7, 16, 22
     - die Satzungsänderung hängt für alle Mitglieder im

       Vereinscasino des Reitvereins sowie am schwarzen

       Brett aus
5. Entlastung des Vorstandes
6. Neuwahlen:
    - 2. Vorsitzender
    - Geschäftsführer
    - Jugendwart
    - Schriftführer
    - Kassenprüfer
7. Verschiedenes


Anträge sind bis 3 Tage vor der Versammlung bei der 1. Vorsitzenden Stefanie Gorsselink einzureichen.


Der Vorstand

 

 

 

 

Weihnachtsreiten

 

 

Sonntag, 11.Dezember 2016

 

 15:00Uhr/Reithalle Börger

 

 

Es erwartet Sie:

 

  • Ein buntes Programm von Vorstellungen
  • Anfänger, Voltigieren, Freiheitsdressur, Kür, Parcoursspringen usw.
  • Ca. 17:00 Uhr kommt der Nikolaus vorbei
  • Im Anschluss eine große Verlosung mit tollen Preisen
  • Und wie immer ist für das leibliche Wohl gesorgt….

 

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

 

Weihnachtsgrüße, hier Weihnachtsmann auf Kutsche

 

 

 

Hallenturnier

vom

05.11.2016 - 06.11.2016

genaueres zu den Prüfungen

unter Turniere

 

Einladung

zur Schleppjagd

des Reit- und Fahrvereins Börger e. V.

hinter der Cappenberger Meute

 

Zur Schleppjagd hinter der Cappenberger Meute

am 30.Oktober 2016 lädt der Reit- und Fahrverein

Börger e.V. und die diesjährige Jagdherrin

            - Ines Blumenhagen -

Sie und Ihre Jagdfreunde herzlich ein.

 

Stelldichein:          Sonntag, den 30.10.2016         

                           12:30 Uhr

                          Reithalle Börger

                          Parkplätze Schützenplatz:

                          Waldstraße 58

                          26904 Börger/Emsland

Abritt:                 13.00 Uhr

Jagdgeld:              Erwachsene: 30 Euro

                          Jugendliche: 10 Euro

Jagdkleidung:        Jagdrock oder Turniersakko,

                          feste Reitkappe/Sturzhelm

                          Sicherheitsweste wird empfohlen

Jagdstrecke:           ca. 20 km mit ca. 16 -20   

                          jagdgerechtenHindernissen

 

Zuschauer können das Jagdgeschehen im Bus oder

mit dem eigenen Pkw verfolgen.

 

Nach der Jagd bitten wir zum Schüsseltreiben

im Teehaus hinter der Reithalle,

wo wir den Tag in rustikaler Atmosphäre

mit einem Jagdessen ausklingen lassen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Irmgard Sievers Mobil: 0173 / 256 94 57

oder Ines Blumenhagen Mobil: 0170 / 8433263

Reservierung von Pferdeboxen und

Übernachtungsmöglichkeiten siehe Rückseite!

Bitte beachten Sie, dass an der Reithalle keine Pferdetransporter und -gespanne geparkt werden können.

Der Anhängerparkplatz befindet sich

auf dem Schützenplatz am Ortsausgang Börger

Richtung Surwold / Papenburg

Waldstraße 58, 26904 Börger/Emsland

 

Pferdeboxen stehen begrenzt zur Verfügung,

bitte frühzeitig bei Irmgard Sievers

Mobil: 0173 / 256 94 57 oder unter

irmisievers@hotmail.com reservieren.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

-          Hotel Jägerhof, Jägerhof 3,

            49751 Sögel  Tel.: 05952 / 541 (auchPferdeboxen)

            www.hotel-jaegerhof-soegel.de (9 km)

 

-          Hotel Clemenswerther Hof,

            49751 Sögel Telefon:05952 / 1230

            www.hotel-clemenswerther-hof.de/ (10 km)

 

-          African Sky Hotel,

            49757 Werlte

            Telefon: 05951 / 987760

            www.africanskyhotel.de (11 km)

 

-          Waldhotel Surwold, 26903 Surwold

            Telefon: 04965 / 91390

            www.waldhotel-surwold.de (7 km)

 

Wir möchten auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hinweisen und empfehlen für die Teilnahme eine Sicherheitsausstattung mit Sturzhelm und Sicherheitsweste.

Der Veranstalter und die Teilnehmer haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

RFV Sögel erfolgreicher Verein bei Kreisreitermeisterschaften 2016

 
 
 

Kreisvorsitzender Theo Sandmann (li.) und seine Stellvertreterin Patrizia Bannach präsentieren die neuen Kreismeister (v.l.)Svenja Fortwengel, Hendrik Borgmann, Andrea Robben, Ina Steuber, Linda Gorsselink und Celina Breuer. Foto: Diers

Kreisvorsitzender Theo Sandmann (li.) und seine 
Stellvertreterin Patrizia Bannach präsentieren die 
neuen Kreismeister (v.l.)Svenja Fortwengel, 
Hendrik Borgmann, Andrea Robben, Ina Steuber, 
Linda Gorsselink und Celina Breuer. Foto: Diers

 

Karl-Heinz Markus auf der Ehrenrunde vor rund 300 Zuschauern nach seinem Sieg im Hümmlinger Derby mit Luckys Czar.
Karl-Heinz Markus auf der Ehrenrunde vor rund 
300 Zuschauern nach seinem Sieg im Hümmlinger 
Derby mit Luckys Czar.

 

Börger. Erfolgreichster Verein bei den Meisterschaften des Kreisreiterverbandes Aschendorf-Hümmling ist mit insgesamt sieben Medaillen der Reit- und Fahrverein (RFV) Sögel. Der Reit- und Fahrverein (RuF) Börger als Ausrichter der Meisterschaft sahnte gleich drei von sieben Goldmedaillen ab.

„Die Beteiligung an der Meisterschaft war gut. Allerdings hätte ich mir bei der Mannschaftsmeisterschaft einige Mannschaften mehr gewünscht“, zog Kreisvorsitzender Theo Sandmann aus Werlte nach der zweitägigen Veranstaltung ein positives Fazit und lobte ausdrücklich den RuF Börger für die reibungslose Durchführung im Rahmen seines zweitägigen Pfingstturniers. Sieben Kreismeistertitel einschließlich der Mannschaftswertung im Springen und in der Dressur waren zu vergeben, jeweils in den Leistungsklassen vier bis sechs. In die Medaillenlisten trugen sich schließlich sich sechs von 14 möglichen Vereinen des Kreisverbandes ein. Den Vogel schoss dabei der RFV Sögel mit zwei Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen ab. Der RFV Dörpen brachte es auf eine Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen, während der RuF Werlte eine Gold- und eine Silbermedaille nach Hause entführte. Herr im Hause blieb vor heimischer Kulisse mit drei Goldmedaillen der RuF Börger, der neben zwei Einzelgoldmedaillen auch noch das wertvolle Mannschaftsgold aus Dressur und Springen für sich beanspruchte. An dem Mannschaftserfolg waren Nadine Rolfes, Jutta Schwankl und Linda Gorsselink beteiligt. Zum Erfolg führte das Team als Vorstellerin Annelen Geesken.

 

300 Zuschauer bei Hümmlinger Derby

Rund 300 Zuschauer lockte das traditionelle Hümmlinger-Derby, ein Springen der Klasse L über Gräben und Wälle am Pfingstsonntag auf das Reitgelände. Das Springen wurde zum elften Mal in Anlehnung an das Hamburger Springderby eine Woche zuvor in Klein Flottbek in Börger durchgeführt. Viermal konnte das Derby vom „Senior“ Heino Voßkamp auf Changador vom PSV Ems-Dollart gewonnen werden. Dieses Mal musste Changador verletzt in Papenburg bleiben, Voßkamp hatte ein unerfahrenes Pferd gesattelt und gab nach Sprung zehn zur Schonung des Pferdes auf. Insgesamt erreichten neun von 39 Startern das abschließende Stechen. Altmeister Karl-Heinz Markus vom RuF Werlte brachte gleich zwei Pferde ins Stechen und blieb mit beiden auch fehlerfrei. Im Sattel von Luckys Archavin blieben die Uhren bei 42,09 Sekunden stehen. Markus war im Stechen zweiter Starter. Keno Kappernagel auf Diedadie vom PSV Ems-Dollart war zwar in 37,64 Sekunden erheblich schneller im Ziel, hatte aber vier Strafpunkte im Rucksack – Rang fünf! Markus im Sattel von Luckys Czar hätte eigentlich als letzter Starter des Stechens auf Sicherheit reiten können, er war ja schon Sieger. Zur Freude des Publikums gab Markus Gas und kam unter großem Jubel der Zuschauer fehlerfrei in 41,35 Sekunden ins Ziel. Er hatte sich sprichwörtlich mit dem Ritt selbst geschlagen.

 

Karl-Heinz Markus gewinnt zweimal doppelt

Größer war der Jubel nur noch bei der Lokalmatadorin Linda Gorsselink, die in 44,54 Sekunden fehlerfrei ins Ziel kam und Rang drei belegte. Somit ging der Sieg und Rang zwei an den Werlter Springreiter. Direkt im Anschluss an das Derby wiederholte der Werlter in einem Zeitspringen der Klasse M* das Kunststück des Doppelerfolges. Auch hier siegte er mit Luckys Czar vor Luckys Archavin. Einziger Schönheitsfehler – Rang zwei musste er sich mit Jörg Zeppenfeld auf Finga vom RFV Dörpen teilen. Das Springen der Klasse M* mit Stechen am ersten Turniertag gewann die Friesoyther Amazone Jaqueline Bührmann auf Chanucca vor Jörg Zeppenfeld auf Ginga. Die Dressurprüfung der Klasse M* sicherte sich hoch überlegen mit der Wertnote 7,8 Susanne Brundirs auf Denver vom RuF Haselünne. Platz zwei ging an Anja Elsner auf Florenciana L vom RFV Sögel mit der Wertnote 7,3. Wilma Fischer vom RuF Rheiderland mit Raven und der Wertnote 7,2 erreichte Rang drei.

 

 

 

Kreismeisterschaften in Börger 2016

 

von links: Annelen Geesken (Mannschaftsführerin), Linda Gorsselink, Andrea Robben, Lea Westendorf, Nadine Schmidt, Nadine Rolfes und leider nicht auf dem Bild Jutta Schwankl

 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Mannschaft Börger

 

- Gold –

 

und

 

Andrea Robben

 

auf Spirit

 

- Gold –

 

Springen LK 6

 

und

 

Linda Gorsselink

 

auf Sandmann

 

- Gold -

 

Dressur LK 5

Andrea Robben auf Spirit
Linda Gorsselink auf Sandmann
Lena Sievers, Nadine Schmidt, Lea Westendorf und Nadine Rolfes

Am 20.02.2016 fand der Mannschafts-Springreiter-Cup in Haren statt.

Unsere Mannschaft hat sich mit 3 Null-Fehler-Runden super präsentiert, für eine Plazierung hat es dann leider nicht gereicht.

Ihr habt das super gemacht Mädels!

 

Dressurlehrgang in Börger 

 

Wie auch in den vergangen beiden Jahren hat der Reit- und Fahrverein Börger e.V., einen Dressurlehrgang zur Vorbereitung auf die kommende Saison und als Anregung und Hilfestellung für alle interessierten Reiter durchgeführt. In diesem Jahr fand der Lehrgang vom 15. bis 17. Januar mit fünfzehn Teilnehmern unter der Leitung von Diana Clever-Krull statt. 

 

Am Freitag und Samstag wurden die meist vereinsinternen Dressur-, Freizeit-, Jagd- und Springreiter von Diana Clever-Krull in Dressur-Einzel- und -Doppelstunden unterrichtet. 

 

Zum Abschluss des Lehrgangs wurden am Sonntag unter Turnierbedingungen – je nach Leistungsstand - Dressurprüfungen der Klassen E bis L-Kandare geritten und gefilmt. Reiter, Richter und Zuschauer vergaben - unabhängig voneinander – Wertnoten zu den einzelnen Ritten.  

 

Anschließend wurden die per Video aufgenommenen Ritte im Vereinscasino bei wärmender Suppe analysiert und kritisch besprochen. Die Wertnoten aus der Selbstreflektion, von den Zuschauern und von der Trainerin / Richterin wurden verglichen. Als Fazit wurde festgestellt, dass die Reiter sich selber kritischer sehen und beurteilen, als Zuschauer und Richter.  

Wir bedanken uns bei Diana, allen Teilnehmern und Zuschauern für das schöne und lehrreiche Wochenende! 

 

 

Das Weihnachtsreiten war eine sehr schöne Veranstaltung mit tollen Vorführungen und vielen Besuchern.

Vielen Dank an alle Helfer, die dieses möglich gemacht haben!

         Weihnachtsreiten

 

 

Sonntag, 20.Dezember 2015

 

15:00Uhr/Reithalle Börger

 

 

 

Es erwartet Sie:

  • Ein buntes Programm von Vorstellungen
  • Angefangen bei den Minis bis hin zu den Profis J
  • Ca. 17:00 Uhr kommt der Nikolaus vorbei
  • Im Anschluss eine große Verlosung mit tollen Preisen
  • Und wie immer ist für das leibliche Wohl gesorgt….

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

 

Reit-und Fahrverein Börger e. V.

 

Ein tolles Turnier liegt hinter uns!

Hier geht´s zum Bericht der Emszeitung:

http://www.noz.de/lokales/soegel/artikel/634950/reiterin-aus-twist-gewinnt-schwerste-prufung-in-borger

 

Einladung

zur Schleppjagd

des Reit- und Fahrvereins Börger e. V.

hinter der Cappenberger Meute

 

Zur Schleppjagd hinter der Cappenberger Meute

am 25.Oktober 2015 lädt der Reit- und Fahrverein

Börger e.V. Sie und Ihre Jagdfreunde herzlich ein.

 

Stelldichein:     Sonntag, den 25.10.2015          

                          13:00 Uhr

                          Reithalle Börger

                          Parkplätze Schützenplatz:

                          Waldstraße 58

                          26904 Börger/Emsland

Abritt:               13.30 Uhr

Jagdgeld:           Erwachsene: 25 Euro

                           Jugendliche: 10 Euro

Jagdkleidung:    Jagdrock oder Turniersakko,

                           feste Reitkappe/Sturzhelm

                           Sicherheitsweste wird empfohlen

Jagdstrecke:       ca. 20 km mit ca. 16 -20   

                           jagdgerechtenHindernissen

 

Zuschauer können das Jagdgeschehen im Bus oder

mit dem eigenen Pkw verfolgen.

 

Nach der Jagd lädt unser diesjähriger Jagdherr

- Dieter Krull -

zu einer kräftigen Stärkung im Teehaus hinter

der Reithalle ein.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Irmgard Sievers Mobil: 0173 / 256 94 57

oder Jan Sievers Mobil: 0173 / 523 45 99

Reservierung von Pferdeboxen und

Übernachtungsmöglichkeiten siehe Rückseite!

Bitte beachten Sie, dass an der Reithalle keine Pferdetransporter und -gespanne geparkt werden können.

Der Anhängerparkplatz befindet sich

auf dem Schützenplatz am Ortsausgang Börger

Richtung Surwold / Papenburg

Waldstraße 58, 26904 Börger/Emsland

 

Pferdeboxen stehen begrenzt zur Verfügung,

bitte frühzeitig bei Irmgard Sievers

Mobil: 0173 / 256 94 57 oder unter

irmisievers@hotmail.com reservieren.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

-          Hotel Jägerhof, Jägerhof 3,

            49751 Sögel  Tel.: 05952 / 541 (auchPferdeboxen)

            www.hotel-jaegerhof-soegel.de (9 km)

 

-          Hotel Clemenswerther Hof,

            49751 Sögel Telefon:05952 / 1230

            www.hotel-clemenswerther-hof.de/ (10 km)

 

-          African Sky Hotel,

            49757 Werlte

            Telefon: 05951 / 987760

            www.africanskyhotel.de (11 km)

 

-          Waldhotel Surwold, 26903 Surwold

            Telefon: 04965 / 91390

            www.waldhotel-surwold.de (7 km)

 

Wir möchten auf die Gefährlichkeit des Jagdreitens hinweisen und empfehlen für die Teilnahme eine Sicherheitsausstattung mit Sturzhelm und Sicherheitsweste.

Der Veranstalter und die Teilnehmer haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit

 

____________________________________________________

 

Kreismeisterschaften 2015

 

Bei den Kreismeisterschaften am 01. und 02.08.2015

in Esterwegen gewann

Linda Gorsselink mit Sandmann B

die Silbermedaille in Dressur der LK 5!

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

1200 Teilnehmer in 22 Disziplinen

Freilandturnier findet an Pfingsten in Börger statt

 

 

Börger. Zu seinem 30-jährigen Bestehen richtet der Reit- und Fahrverein (RuF) Börger in diesem Jahr erneut das Freilandturnier am Pfingstwochenende aus. Vom 22. bis

24. Mai treten in insgesamt 22 Prüfungen die Reiter gegeneinander an.

 

Ganz besonders freut sich der Reitverein in diesem Jahr darüber, dass es, passend zum 30. Jubiläum, so viele Nennungen gab wie nie zuvor. „Mit mehr als 1200 genannten Prüfungsteilnehmern erfreut sich das Börgeraner Pfingstturnier großer Beliebtheit“, heißt es vom Verein.

Beginnen wird das diesjährige Turnier am Freitag um 17 Uhr mit einer Springprüfung der Klasse A. Am Samstag und Sonntag finden Dressur- und Springprüfungen in den Klassen A bis M statt. Für die ganz Kleinen unter den Reitern wird am Sonntag gegen 15 Uhr der Führzügel-Wettbewerb stattfinden. Das Turnier schließt wie in jedem Jahr mit der schweren Springprüfung der Klasse M ab. Diese beginnt gegen 18.30 Uhr. In dieser Disziplin werden 47 Reiter an den Start gehen.

Ein ganz besonderer Höhepunkt wird in diesem Jahr erneut das „Hümmlinger Derby“ sein, welches bereits zum zehnten Mal in Börger stattfindet. Im Jahr 2006 fand das erste Derby statt, das gemeinsam vom damaligen Parcoursbauer Hans-Peter Hackmann und einigen Mitgliedern des RuF Börger ins Leben gerufen wurde. Das „Hümmlinger Derby“ soll an das berühmte „Hamburger Derby“ erinnern und ist mittlerweile weit über die Grenzen des Emslandes hinaus bekannt. Dies zeigen auch die Teilnehmerzahlen, welche mit 60 Nennungen in diesem Jahr laut Aussagen des Vereins besonders hoch sind.

„Das Derby ist für Pferd, Reiter und die Zuschauer interessant, weil es durch den Einbau verschiedener Vielseitigkeitshindernisse für Pferd und Reiter besonders abwechslungsreich und schwierig wird, diesen Parcours fehlerfrei zu meistern“, heißt es weiter in einer Ankündigung des Vereins. Hauptsponsor des „Hümmlinger Derbys“ sind seit mehreren Jahren die Concordia Versicherungen.

Die Gründung des Vereins fand 1985 durch Karl Reisige, Manfred Thiel und Wilhem Gößling statt, die lange Jahre aktiv im Vorstand tätig waren.

 

_______________________________________________

 

 

 

Arbeitseinsatz RuF Börger

 

Hallo zusammen,

 

aufgrund unseres Pfingstturnieres am 23. Und 24. Mai 2015 müssen wir unsere Anlage mal wieder in Ordnung bringen und aufhübschen!

 

Deswegen haben wir zwei Termine angesetzt:

 

Samstag 25. April 2015 ab 09:30 Uhr

 

Samstag 09. Mai 2015 ab 09:30 Uhr

 

Anschließend werden wir wie gewohnt, bei einer Bratwurst noch schön zusammen sitzen.

 

Wir hoffen auf eure Unterstützung und freuen uns auf euch.

 

Schöne Grüße

Der Vorstand des RuF Börger e.V.

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

Die Ausschreibung für unser Pfingstturnier

findet ihr unter "Turniere"!

 

Benefizturnier Haselünne


Das Turnier findet vom 20.-22. März statt, wobei der Erlös zu Gunsten des "Vereins zur Förderung krebskranker Kinder Münster e.V." geht.

 

Sparschwein Aktion

 

"WIR REITER HELFEN LEBEN!"

 

Auch wir haben ein Sparschwein im Casino stehen und hoffen auf ordentliche "Fütterung".

 

Neu: Bilder vom Weihnachtsreiten 2014

        siehe unter  GALERIE

 

 

 

Weihnachtsreiten

am 21.12.2014

um 15.oo Uhr

 

 

 

Hallenturnier in Börger
am 01.+02.11.2014

 

Zeiteinteilung siehe: Turniere

 

 

Am 26.10.2014 hat unsere Schleppjagd bei schönstem Wetter stattgefunden. Es war mal wieder eine schöne Jagd hinter einer tollen Cappenberger Meute.

 

Fotos davon könnt ihr unter 'Galerie' ansehen!

 

 

Kreismeisterschaften in Papenburg 2014

 

Annelen Geesken, Linda Gorsselink, Nadine Schmidt, Julia Gößling, Lena Sievers, Katharina Westermann, (Kerstin Löwer, Mannschaftsführerin)

 

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Mannschaft Börger

 

- Silber –

 

und

 

Lena Sievers

 

auf Lola Vita

 

- Silber –

 

Springen LK 5

 

und

 

Linda Gorsselink

 

auf Deichmann

 

- Bronze -

 

Springen LK4

 

      Einladung
 

 

Zur Schleppjagd 

hinter der Cappenberger Meute

am 26.Oktober 2014

lädt der Reit- und Fahrverein Börger e.V.

Sie und Ihre Jagdfreunde herzlich ein.

 

 

  Stelldichein:      Sonntag, den 26.10.2014
                           13:00 Uhr

Reithalle Börger

Parkplätze Schützenplatz:

Waldstraße 58
26904 Börger/Emsland

  Abritt:               13.30 Uhr

  Jagdgeld:           Erwachsene: 25 Euro

                           Jugendliche: 10 Euro

  Jagdkleidung:    Jagdrock oder Turniersakko,

feste Reitkappe/Sturzhelm

Sicherheitsweste wird empfohlen

  Jagdstrecke:       ca. 20 km mit ca. 16 -20 jagdgerechten Hindernissen

 

  Zuschauer können das Jagdgeschehen im Bus oder

  mit dem eigenen Pkw verfolgen.

 

 

  Nach der Jagd lädt unsere diesjährige Jagdherrin

 

- Linda Gorsselink -                             

 

  zu einer kräftigen Stärkung im Teehaus hinter der Reithalle ein.

 

 

 

Wir möchten auf die Gefährlichkeit des Jagd-

reitens hinweisen und empfehlen für die

Teilnahme eine Sicherheitsausstattung mit Sturz-

helm und Sicherheitsweste.

 

Der Veranstalter und die Teilnehmer haften

untereinander bei Sachschäden lediglich für

Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit

 

 

August 2014:

 

Fotos vom 2-Tages-Ausritt können unter 'Galerie' angeguckt werden.

 

Das Video der Cool Water Challenge kann jetzt unter Galerie - CWC angeguckt werden.

 

Haben die Mädels super gemacht! Danke!

 

 

Unter 'Erfoge' könnt ihr jetzt alle Turniererfolge unserer Mitglieder einsehen. 

 

Viel Spaß dabei!

 

Wiedermal ein gelungenes Pfingstturnier!

Einige Bilder könnt Ihr unter "Galerie" anschauen!

 

 

 

Generalversammlung des Reit- und Fahrvereins Börger

Im vergangenen März diesen Jahres fand die jährliche Generalversammlung des Reitvereins statt. Die 1. Vorsitzende Stefanie Gorsselink begrüßte die Mitglieder und vor allem die Ehrenmitglieder um 19.30 Uhr herzlich und gab dann das Wort an die Geschäftsführerin Julia Gößling weiter, die den Jahresbericht 2013 verlas. Aus diesem konnten die Anwesenden entnehmen, dass der RuF Börger auf ein erfolgreiches und aktives Jahr zurückblicken kann. Die beiden Vereinsturniere wurden erfolgreich und gewinnbringend durchgeführt. Durch den großen Einsatz der Vereinsmitglieder waren auch mehrere Helfertage, die Schleppjagd mit der Cappenberger Meute im November und das Weihnachtsreiten im Dezember ein voller Erfolg für den Verein und der Vorstand ist stolz darauf, so engagierte Mitglieder zu besitzen.
Es standen die Neuwahlen für die Posten des Geschäftsführers, des Kassenwarts, des Jugendwarts, des Pressewarts und des Kassenprüfers an. Den Wahlvorstand übernahm der ehemalige 1. Vorsitzende Hans Lücking. Alle gewählten Personen nahmen die Wahl an.
Insgesamt verlief die Versammlung gemäß den Regularien und sehr harmonisch.
Nun freuen sich Vorstand und Mitglieder auf ein erfolgreiches Jahr 2014 und ganz besonders auf das anstehende Pfingstturnier, das am 7. und 8. Juni ausgetragen wird.